Auf Flugschulen angewiesen

Da es etwas teuer ist, sich ein eigenes Flugzeug zu kaufen und zu unterhalten, bin ich auf die Fliegerschulen von Birrfeld, sowie auch von Grenchen angewiesen, damit ich ein Flugzeug überhaupt mieten kann.
Die Flugzeuge dieser Schulen sind in einem einwandfreien Zustand und werden regelmässig gewartet. Je nachdem, welchen Abflugsort Sie wählen, stehen leider nicht alle Modelle zur Verfügung.

Die Fliegerschule Birrfeld hat eine sehr grosse Flotte an Diamond Katana, drei Robin Dauphin DR48, sowie eine Cessna 172. Es sind auch andere Flugzeugtypen verfügbar, für diese besitze ich derzeit noch keine Zulassung.

Die Flugschule SilverGoose hat eine gut verfügbare Cessna 172, welche ab Birrfeld verfügbar ist und mein primäres Flugzeug sein wird, da Aufgrund der Verfügbarkeit auch Flüge gut vorausgeplant werden können.

Die Flugschule Grenchen hat vier Robin DR40, sowie auch einige Piper Warrior, Arrow, sowie Saratoga. Katanas sind bisher noch nicht vorhanden. Da ich zurzeit nur über eine Zulassung für Robin DR40/48, sowie Katana DV/DA20 verfüge, ist ein Abflug mit einem Zweisitzer nur ab Birrfeld möglich.

                                                        SilverGoose

 
POWER FLARM - Sicherheit geht vor

Um Zusammenstösse in der Luft mit anderen Flugzeugen zu vermeiden fliegt bei mir immer ein tragbares Power FLARM Gerät mit.

Dieses Gerät erkennt einen Grossteil der aufgrund schlanker Silouette schlecht sichtbaren Segelflugzeuge, Motorflugzeuge, sowie auch Airliner.

Mehr Informationen zum PowerFLARM Portable finden Sie durch einen Klick auf eines der Bilder.